Red Rose

Lancome-Hypnose Mascara

#Werbung (dies ist ein älterer Post und wurde umverlegt)


Kommen wir nochmal speziell zu Lancome und seinen Mascaras.Ich hatte ja bereits einen kleinen Vergleichstest unter Mascaras und Eyeliner geschrieben.Dort ging es um die Mascara "Doll Eyes" von Lancome.Hier geht es um die Hypnose Mascara von Lancome.

Beliebtes Testobjekt
So sieht es aus 

Der Hypnose Mascara ist tatsächlich schon seit 2004 und eine IKONE auf dem Markt.Die Mascara macht stark pigmentierte Wimpern.Jedes einzelne Haar ist ersichtlich und kommt sehr gut zur Geltung.Wer es dezent will ist bei Hypnose Mascara von Lancome eher falsch.

Unter augenärztliche Kontrolle getestet.Um einen noch stärkeren Wimpernaufschlag zu erlangen gibt es die Lancome Wimpern Routine mit dem Cils Booster XL.Der als Basis auf die pigmentierte Wimperntusche aufgetragen wird.

Was mir auf fällt ist das die Bürste grade ist.So, lässt sich jede einzelte Wimper wesentlich leichter tuschen.

Schnelle Wirkung, gute Pflege

Die Wimperntusche lässt sich sehr gut auf die Wimpern durch seine grade Bürste auftragen und man sieht die Kraft der Pigmentierung sofort und alle Wimpern glänzen in einem tiefen Schwarz.Vereinzelte und die unteren Wimpernhaare lassen sich durch die Bürste ebenfalls gut tuschen.Es ist nichts daneben gegangen und ich mußte nichts ausbessern.Auffallend ist auch die Weichheit der Farbe.Die Wimpern werden nicht hart.Sehr angenehm.



Eine sehr schöne Mascara mit der man seine Wimpern schnell und präzise geltend machen kann, gefällt mir persönlich sehr gut.
Der Mascara hält für einige Stunden und lässt sich leicht wieder entfernen.




Auf Instagram

Auf Instagram gibt es unter dem #hypnoticpower ein paar schöne Fotos von Augenaufschlägen der Mascara.
(es handelt sich um einen etwas älteren Blogbericht)




Der Mascara Hypnose ist in den Farben, Blau, Braun, schwarz und Extra Schwarz erhältlich.

https://www.flaconi.de/search/?q=lancome+mascara+hypnose


Oder hier auf meiner Startseite, bei parfümerie.de sowie natürlich auf Douglas

0 Kommentare:

Kommentar posten