Red Rose

Estee Lauder

Beauty is an Attitude.

Vincent van Gogh

Wenn man die Natur wahrhaft liebt, so findet man es überall schön.

Dalai Lama

Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünscht für diese Welt.

Stubentiger

Vor 2000 Jahren hörte der Mensch auf, Katzen als Götter anzubeten.Leider hat man damals versäumt, die Katzen darüber zu informieren.

Produkte aus der "Beautywelt.de"

#Werbung 



Hallo ihr Lieben,

Für mich ist ein ganz tolles Testpaket eingetroffen.@ Beautywelt.de. Erst einmal "Vielen Lieben" dank für das tolle Paket!Enthalten sind viele tolle Produkte, die ich euch vorstellen und verlinken werde.Mit Sicherheit werdet auch ihr im Online Shop fündig oder wollt euch eventuell das vorgestellte Produkt gleich nach kaufen.Im Sortiment gibt es zur Auswahl Düfte, alles für die Haare, Pflege, Make-Up und tolle Angebote.Also schaut auf jedenfall mal rein.

Nun ist mein Blogger Paket angekommen.Viele neue Produkte warten auf mich.Ich selbst kenne bisher nicht ein Produkt und freue mich sie zu testen und euch darüber zu berichten.
Lieben dank für das vielfältige Paket an @beautywelt.de


Ich werde euch alle Produkte nach meinem Test vorstellen.Mit dabei waren.
  • Doctor BABOR-Hydro Cellular
  • BABOR-HSR lifting
  • BABOR-Pollution Protect
  • LANCASTER-Total Age Correction
  • LANCASTER-Skin Life (in Probengröße)
Fangen wir doch gleich einmal mit zwei Produkten in Probengröße von Elizabeth Arden an.

Zu einem die Eight Hour Cream .Das All-in-One Beauty Geheimnis für Tag und Nacht.
Eine Klassiker Creme die Wunder wirkt, wen es darum geht, die Haut und Feuchtigkeit zu versorgen und zu schützen-jederzeit und überall, ganz nach Bedarf.Formt Augenbrauen, revalisiert ihre Ausstrahlung, spendet trockenen Händen Feuchtigkeit und pflegt sowohl Nagelhaut als auch Nägel.
Diese Creme werde ich einfach mal für das Full-Face nutzen.
Die Creme ist sehr fest und riecht etwas gewöhnungsbedürftig.Sie legt sich auf die betroffenen Hautstellen und schützt diese sehr gut.Ein starker Glanz ist vorhanden.Lässt sich sehr schwer durch die Textur cremen.Das Pflegeergebnis ist dennoch sehr gut.

Und zum anderen das Line Erasing Night Serum ebenfalls von Elizabeth Arden.
Das Serum befindet sich in kleinen Kapseln, die sich ganz einfach aufdrücken lassen.Das Serum ist fest und dickflüssig.Lässt sich gut mit zwei Fingern in das Gesicht tragen.Zieht sehr gut ein und pflegt wider erwarten sehr gut die Haut.Da beide Produkte Proben waren, nur ein kurzer Testbericht.😊Pflegt auch schon in zwei Kapseln angenehm die Haut.




Garnier BIO Lavendel

#Werbung

Hallöchen ;) Ich habe riesiges Glück gehabt und darf die Pflegeserie von Garnier BIO Lavendel testen.😊 @gofeminintestlabor 
Vielen, lieben Dank für das Paket!Ich hatte bereits das Vergnügen von Garnier Bio das frische BIO-Lemongrass zu probieren, das in einer Glossy Box enthalten war.Ein belebendes Waschgel, für Normale bis Mischhaut.Ein sehr ergiebiges und definitiv belebendes Waschgel.Sehr sanft zur Haut und auch wie vom Hersteller angegeben belebend.Ich freue mich auf die Lavendel Pflege.💖


Päckchen ist da 

Im meinem Testpaket ist das Bio Lavendel Straffendes Gesichts-Öl und Anti-Falten Feuchtigkeitspflege in Cremeform.Naturkosmetik.

Mehr zu...

Das straffende Gesichts-Öl 

Das Öl ist in einer Glasflasche mit 30ml.Wirkt mit ätherischen Lavendel-Öl und Argan-Öl aus biologischen Anbau.Für alle Hauttypen, wie auch die empfindliche.

🔱Bio-Kosmetik-zertifiziert
🔱Vegane Formel 
🔱Speziell Lavendel ausgewählt, da es aus erneuerbaren Ressourcen stammt
🔱Fair und Biologisch in Frankreich angebaut / Biodiversität
🔱Flakon enthält 25% recyltes Glas.Die Umverpackung zu 100% recylbar 

Tipps zur Anwendung:

Das Gesichts-Öl morgens und/oder abends auf Gesicht, Hals und Dekollete einmassieren.
Das Öl als Glow Booster:Für eine intensivere Pflege und ein strahlenderes Hautbild, 1-2 Tropfen Öl unserer Lavendel Anti-Falten Feuchtigkeitspflege beilegen.

Anwendung und Duft 

Ich werde auf jedenfall die Empfehlung für den Glow mit wahrnehmen, da es mich sehr interessiert wie genau der Unterschied zu sehen ist.Kommen wir erst einmal zum Duft.Der Lavendelduft ist beim Gesichts-Öl sehr gut wahrnehmbar und dennoch dezent und nicht zu intensiv.Die ölige Textur kann man ebenfalls leicht riechen, hier dominiert aber der Lavendel.Das Gesichts-Öl lässt sich gut auf die Haut auftragen und einmassieren.Sehr gespannt bin ich auf die Wirkung beim Hals, da grade mein Hals eine Extra Pflege benötigt und ich ihn bei diesen Gesichts-Öl mit einbeziehen kann.
Das Öl lässt sich hervorragend mit der Pipette auftragen.Sehr ölig, braucht nur eine geringe Menge.Zieht nicht sofort ein und verleiht einen Glow Effekt.

Anti-Falten Feuchtigkeitspflege 

Auch hier sind die Wirkstoffe wie beim Gesichts-Öl enthalten.Lobend und Erwähnungswert finde ich die Krohnenkategorie.Die Creme ist ebenfalls für alle Hauttypen einschließlich der empfindlichen.In einem 50ml Tiegel.Die Textur der Creme ist sehr cremig und bedarf ebenfalls nur eine geringe Menge.Riecht etwas stärker nach Lavendel als das Gesichts-Öl.In einem sehr angenehmen Rahmen.


In Kombination sind beide Bio Produkte wirkungsvoll.Pflegen mit ausreichender Feuchtigkeit Gesicht und Hals Partie.Der Lavendelduft ist entspannend und beruhigt.In Kombination(ungemischt)variieren die Produkte sehr gut.
Für den "Glow"habe ich mir beide Produkte auf dem Handrücken gemischt.

Max Factor - Masterpiece - Black/Brown

#Werbung 

Mal ein ganz anderer Produkttest ist ins Haus gekommen.@hometesterclub.Ich darf die Max Faktor Mascara in der Farbe Black/Brown testen.Hatte mich darauf beworben und freue mich mal eine ganz andere Farbe als das herkömmliche (nur) schwarze zu testen.😚


Die Mascara ist golden, welches mich anfangs etwas irritierte.Dachte schon sie wäre Gold Farben.😂Die Farbe dieser Mascara ist black/brown.

AnwendungsInformation:

Nach unten sehen und die Bürste in kleinen Bewegungen vom Ansatz bis zu den Spitzen führen.

Und sonst so ?

Die Mascara lässt sich gut in der Hand halten.Die Noppen sind sehr filigran und eine Gummibürste.An der Bürste bleibt nur soviel Mascara wie man grade benötigt, keine überschüssigen Reste am Ende der Bürste.Die Auftragung funktioniert sehr präzise und die Bürste lässt sich gut über die Wimpern streifen.
Durch die feine Bürste lässt sich sehr fein und präzise Tuschen.Je nach Bedarf mehrmals nach Tuschen.Die Mascara bringt eine sehr schöne nicht zu schwarze Farbe auf die Wimpern.Die Wimpern sind nicht zu dunkel und dennoch sehr gut sichtbar gemacht.

Langanhaltend und recht gut wischfest bleibt die Mascara an den Wimpern.Man sollte sich nicht allzu stark über das Augenlid wischen, da die Mascara sonst leicht abwischt.





Tuchmasken Neutrogena, Biodroga

#Werbung 

Tuchmasken sind revolutioniert und viele benutzen sie bereits.Hier stelle ich euch 2 von vielen einmal vor.

Neutrogena....

Bild Quelle-Beauty press 

... führt ein breit gefächertes Sortiment und ist eher eine bekannte Marke.
Die Maske die ich vorstelle ist für intensive Feuchtigkeit.Hydro Boost, Hydrogel Maske.
1 Maske entspricht ca.30 Anwendungen eines Feuchtigkeitsserums in nur 15 Minuten.
2 teilig für eine perfekte Passform.


Zur allgemeinen Nutzung 

Die Maske ist mit dem Hydro Gel sehr gut getränkt.Nicht triffend nass.Sie lässt sich gut der Verpackung entnehmen.Hier muss man erst einmal schauen wo der untere und obere Bereich der Maske ist.Beide Hälften lassen sich gut durch das Hydro Gel auf das Gesicht legen.Bleiben im Gesicht haften wenn man sie auflegt,  allerdings ist der untere Teil mir leider zweimal runter gerutscht, so das ich sie vorzeitig abnehmen musste.Fand ich ein wenig schade, da sie reichhaltig an Feuchtigkeit abgibt.
Nach der Einwirkzeit ist die Haut gut durchtränkt und reichlich mit Feuchtigkeit versorgt.Zieht gut und schnell ein.

Biodroga 

...eine Marke die mir völlig unbekannt ist und dies somit meine komplett erste Anwendung ist.Diese Maske ist eine Vliesmaske "Blue Orchid", wirkt ebenfalls gegen trockene Haut und soll Feuchtigkeit schenken.Diese Maske wird 10 Minuten angewendet.

Die Anwendung 

Die Verpackung lässt sich gut öffnen und die Maske entnehmen.Diese Maske besteht in einer ganzen Einheit und ist aus Vlies.Gut getränkt, nicht triefend.Lässt sich gut auf das Gesicht legen und zieht gut an.Fällt nicht so schnell runter.Angenehmer Geruch.
Augen, Nase und Mund ausgespart wie bei eigentlich allen Masken.
Angenehm kühl.Die Maskenflüssigkeit läuft leicht den Hals entlang, was ich aber nicht umbedingt so dramatisch finde.Bei Abnahme der Maske ist die Flüssigkeit gut ins Gesicht gezogen.Der Rest lässt sich gut in die Haut einmassieren und zieht dann entsprechend ebenfalls in die Haut ein.
Diese Maske macht ein erfrischendes aussehendes Gesicht.Klebt nicht nach der Anwendung und verleiht der Haut ausreichend Feuchtigkeit.
Beide Masken sind sehr zufrieden stellend und schenken wohltuende Feuchtigkeit.

Neutrogena und Biodroga Masken






Schnäppchen gemacht

#Werbung 

Die Schnäppchen Jagd geht weiter.Ich habe 2 durchaus Attraktive Kalender zum Schnäppchen Preis ergattern können.

Einen S.Oliver Kalender der von 49,99euro auf 29,99euro herab gesetzt wurde.Zusätzlich kamen im Warenkorb noch der Black Week Rabatt von 20 % Prozent dazu.Diese 20%Prozent ergaben nochmals 4,50 euro ! So habe ich den S.Oliver Kalender für nur 26,41 erwerben können.Der tolle Adventskalender war dann leider ausverkauft😒

Kommen wir zu einem Herren Kalender.Bath&Body.Diesen habe ich bei DODENHOF ersichten können.Der Preis von 24,99 euro wurde auf 12,99euro herunter gesetzt.Auch hier gab es einen Tag zusätzlich einen Rabatt von 20%Prozent.Allerdings musste ein Versand von 2,95 euro gezahlt werden.Der Rabatt hatte eine Höhe von 2,60euro.

Der dritte, wo ich mich sehr drüber freue ist von YBPN.Dieser Kalender wurde von 49,99euro auf 24,99euro herunter gesetzt.Ebenfalls bei DODENHOF erworben ohne Black Week Rabatt! Zumindest hatte ich hier das Glück das der Kalender lieferbar war und versandt wurde.


Beide Kalender sind bunt gemischt!Beim Herrenkalender von Kopf bis Fuß!Beim YBN Kalender von Maske bis zu Parfüm alles vertreten.Der Duft der Herren Acceories ist sehr gut.Wir können beide nur weiter empfehlen.😊
Was sich in den Kalendern befand! 🎅

Herrenkalender🧔


Inhalt:

Body Lotion
Shampoo
Seife 
Hand Gel
Badesalz 
Badeschwamm
Reise Zahnbürste
Bimstein
Rasierer
Nagelfeile 
Kamm 

YBPN Kalender



Im YBPN Kalender wartet eine bunte Mischung von Armbändern, Haarpflege, Hautpflege, Handpflege, Zahnpasta, Seife, Nagelfeilen, Nagellack und einem Eyestyler.


Konjak Schwamm und Peeling Handschuh

#Werbung 

Heute mal ein kleiner Bericht über Reinigungs Schwämme.Beide Produkte befanden sich in einer limitierten #Glossy Box.
Das DAILY CONCEPTS - Facial Mini Scrubber ein Peeling Handschuh für Unterwegs oder zu Hause und ein
KARMAMEJU - Charcoal Age-Defence 03  Konjak Schwamm.

Näheres zum Konjak Schwamm und Reinigungstuch 

Beide Produkte haben einen hohen Reinigungseffekt.So reinigt der Konjak Schwamm mit Aktivkohle um bei fettiger Haut, hormonellen Hautproblemen und Mischhaut das Gleichgewicht wieder herzustellen.
Für eine porentiefe Reinigung.Klärt verstopfte Folikel und beugt Unreinheiten vor.


Der Peeling Handschuh ist rauh und befreit/reinigt die Haut mild von Make Up Rückständen.
Beim Handschuh ist eine schnelle Reinigung möglich, da man es auch schnell mal unter der Dusche oder unterwegs nutzen kann.Innovative Textur mit Micro-Scrubbing Technologie.(riecht sehr gut)


Der Schwamm sollte vor der erstmaligen Nutzung 3-5 Minuten in warmes Wasser gelegt werden um ihn zu erweichen.Prinzipell gilt es den Konjak Schwamm immer ausreichend mit Wasser voll saugen zu lassen.Beide Produkte haben eine Schlaufe zum Aufhängen.Kleines Einschubfach für 2 Finger hat das Reinigungstuch.Dieses nach Nutzung gut auswaschen und trocknen lassen.

In der Anwendung 

Der Konjak Schwamm braucht wie angeben seine Minütchen zum weich werden und zieht sich gut mit Wasser voll.Der Schwamm ist sehr angenehm auf der Haut, ist nicht matschig sondern fest in seiner Beschaffenheit.Eine angenehme Reinigungs Prozedur auf der Haut.Für die tägliche Reinigung geeignet.
Den Peeling Handschuh habe ich zweimal wöchentlich mit einem Peeling verwendet.Man kann den Handschuh sehr gut mit zwei Fingern in kreisenden Bewegungen anwenden.Seine rauhe Oberfläche macht durch das Peeling samtweiche Haut und reinigt sehr gut und befreit von überschüssigen Make-Up.Eine angenehme Massage inklusive.Der Peeling Handschuh lässt sich sehr gut aus waschen.Der Konjak Schwamm hält wofür er bekannt ist, er verfeinert das Hautbild und hält die Poren frei.Beide Produkte kann ich definitiv weiter empfehlen.


Tchibo BIO Kaffee

#Werbung 

Ein neuer Produkttest in Sachen Muntermacher.@brandsyoulove .Es geht um den Tchibo BIO Kaffee.Der Kaffee kommt zu 100%aus ökologischem Anbau.Ursprungsland ist Äthiopien.In meinem Probierpaket enthalten:2xgemahlen, 2xganze Bohne und ein Becher to Go als "Goodie".Lieben Dank, dafür.

Wie bereits erwähnt ist das Herkunftsland Äthiopien.Die Kaffeebohnen werden zu 100% ökologisch und traditionell von Kleinfarmern angebaut.Handgepflückt, sorgsam gewaschen und sonnengetrocknet reisen die erlesenen Arabica-Kaffeebohnen in die Hamburger Speicherstadt.In der Rösterei werden sie anschließend schonend trömmelgeröstet.


Fein-blumiger Genuss aus dem Ursprungsland des Kaffees.

Der Geschmack 

Der gemahlene riecht dezent nach Kaffeebohnen.Trotzdem für gemahlenen Kaffee schon sehr intensiv.Er lässt sich gut dosieren und hat in der Verpackung von außen "unsichtbar" ein Aromasiegel.
Der Kaffee ist sehr geschmackvoll, eher mild und nicht stark.Der Bio Kaffee hat die Stärke von 3 Kaffeebohnen von 6 auf der Tchibo Skala.Wir haben den gemahlenen Kaffee im Vollautomaten zubereitet.Hier hat der Bio Kaffee eine starke Crema entwickelt.Dieses Zusammenspiel macht den Kaffee fein und Blumig!Die ganzen Bohnen riechen etwas weniger aromatisch, werden nach der Mahlung wie üblich aromatischer.
Die Bohnen bereiten wir ebenfalls im Vollautomaten zu.Die Bohnen haben weniger Crema in der Tasse und sind ebenfalls mit 3 Bohnen gekennzeichnet.Der Bio Kaffee ist ob gemahlen oder ganze Bohne sehr mild und aromatisch.Wir trinken ihn sehr gerne und empfehlen ihn sehr gerne weiter.Ein sehr genußvoller Kaffee mit tollen Aroma.

"Liebe zur Natur, die Sie schmecken können-für ein wahres Geschmackserlebnis in ihrer Tasse."

Fokusthema: Tipps und Tricks für einen gesunden Start ins neue Jahr

#Werbung

Fokusthema: Tipps und Tricks für einen gesunden Start ins neue Jahr

Gänsebraten, Raclette, Nougatkringel....Der Dezember ist mit Abstand einer der süßesten Monate im Jahr. Advent, Weihnachten Silvester - es wurde geschlemmt, was das Zeug hält und dann kommt im sprichwörtlichen Sinn das „dicke Ende“….Der Gang auf die Waage wird zur schweren Gewissensprüfung, das Ergebnis ist niederschmetternd. Sofort fallen einem jede Menge der sogenannten guten Vorsätze ein, die da lauten: Abnehmen, mehr Sport, weniger Alkohol und vor allem gesunde Ernährung. Um zu vermeiden, dass es nur bei den guten Vorsätzen bleibt, hat livingpress Tipps und Tricks für machbare Etappenziele zusammengestellt, die jeder erreichen kann, um so gesund und fit ins neue Jahr zu starten.

Den Status quo ermitteln
Meist steht der eher vage Wunsch nach „gesünderer Ernährung“ ganz oben auf der Liste der guten Vorsätze. Um die gesetzten Ziele zu erreichen, kann es helfen, sich zunächst einen Überblick über den Status quo zu verschaffen. Wer zwei bis drei Wochen Buch über seine Essgewohnheiten führt, kann besser erkennen, wo Veränderungen notwendig und sinnvoll sind. Müssen es wirklich fünf Tassen Kaffee mit viel Zucker am Tag sein? Gibt es für den süßen Bürosnack eine gesunde Alternative und sollte man nicht auch mal einen vegetarischen oder veganen Tag in der Woche einlegen?

Gesunder Start
Es lohnt sich, gleich morgens einen gesunden Start in den Tag hinzulegen. Nüsse zum Beispiel sind lecker und äußerst nahrhaft, denn sie liefern Eiweiß und hochwertige gesättigte Fettsäuren, die sich positiv auf die Herzgesundheit auswirken. Als Zusatz zum morgendlichen Müsli sorgen sie für knackige Abwechslung auf dem Frühstückstisch, insbesondere, wenn alle Zutaten nach den Kriterien der biodynamischen Anbauweise zertifiziert sind. Werden die crunchy flakes dann noch in passenden Schälchen oder einer Bowl hübsch anrichtet, isst das Auge mit und das erfreut die Seele. Wer seine Milkshake-Bowl mit etwas Chiasamen aufpeppt, die von gesunden Inhaltsstoffen nur so strotzen, erzielt zusätzlich ein lang anhaltendes Sättigungsgefühl. Wenn man die Vitamine lieber in flüssiger Form zu sich nehmen möchte, füllt man einfach Wasser oder Mineralwasser mit der Zugabe frischer Früchte in eine Karaffe oder einen robusten Krug mit passendem Deckel. So ist die Flüssigkeitszufuhr von etwa 1,5 Liter, die der Körper pro Tag über Getränke aufnehmen sollte, erstmal gesichert.


Ausgewogene Ernährung
Zu einer ausgewogenen und gesunden Ernährung gehört viel Obst und Gemüse, Fisch sowie fettarmes Fleisch. Neben Salaten mit frischen Zutaten enthält auch getrocknetes Obst große Mengen an Antioxidantien, die den Organismus mit einer Vielzahl von Vitaminen, Mineralien und sekundären Pflanzenstoffen versorgen. Als echte Wunderknolle gilt der Ingwer, der mit seinem hohen Vitamingehalt antibakteriell und virusstatisch wirkt. Er kann mit etwas Zitrone in einer farbenfrohen Isolierkanne als frischer Tee aufgegossen werden oder kleingeschnitten in asiatischen Gerichten wie einem Masala Chicken Sandwich mit Aprikosen und gerösteten Cashewkernen seine heilbringende Wirkung entfalten.

Guter Fang
Mit seinem äußerst niedrigen Fett- und Kaloriengehalt gilt der Tintenfisch zu Recht als guter Fang. 100g enthalten weniger als 90 Kalorien und gerade mal um die 1,1 g Fett. Wird diese gesunde Delikatesse kalorienarm zubereitet, zum Beispiel mit Dorado und Zitrone an kleinen Spießchen, die mit feinem Aceto beträufelt werden, profitiert man am meisten von den schlank machenden Eigenschaften dieses grätenfreien Meeresbewohners. Auch hochwertiger, luftgetrockneter Schinken eignet sich hervorragend für eine gesunde und figurbewusste Ernährung und wird das ganze Jahr über gern als mediterrane Vorspeise serviert.


Die Klassiker
Ob als Salat oder Eintopf, als Beilage oder Hauptgericht: auch Gemüse schmeckt das ganze Jahr über. Allerdings sollte man bei der Auswahl auf regionale und saisonale Produkte achten. Das harmoniert mit dem körpereigenen Bio-Rhythmus und vermeidet lange Transportwege. Mittlerweile auch in unserer Küche heimisch sind die kleinen Samen der Quinoapflanze, die wie kaum ein anderes Lebensmittel vollgepackt sind mit gesunden Nährstoffen. Schon 100g des Pseudogetreides decken 25% des Tagesbedarfs an Eisen, etwa 50% an Magnesium und mehr als 100% des Spurenelementes Mangan, das eine wichtige Rolle für Knochen, Bindegewebe und Stoffwechsel spielt. Ganz einfach entsteht aus einem Gewürz-Mix mit sonnengereiften Tomaten, Paprika, Zucchini und Kräutern ein mediterranes Quinoa-Ratatouille, das ohne komplizierte Zubereitung neue Geschmackswelten eröffnet. Eine Soulfoodpfanne mit Linsen, Porree, Brokkoli sowie gemahlenem Cumin und Rosenpaprika wärmt die Seele und macht happy. Es geht einem gut und man ist glücklich- was braucht man mehr für‘s Wohlbefinden?

Wohltuende Farbkur
Vielleicht ist es das berühmte bißchen Farbe im Leben, das das Glück perfekt macht. Schon lange ist es kein Geheimnis mehr, dass Farben eine unbewußte, intensive Bedeutung haben und damit auf die menschliche Psyche wirken. Man wird gelb vor Neid, wenn man anderen etwas nicht gönnt, sieht „rot“, wenn etwas schief geht und fühlt sich im grünen Bereich, wenn alles klappt. Bestimmte Farben werden mit bestimmten Eigenschaften assoziiert, die anregen, beruhigen oder gar die Selbstheilungskräfte des Körpers unterstützen können. So gilt Rot als anregend, Grün fördert die Kreativität und Blau entspannt nach einem hektischen Tag. Was liegt da näher als den Sprung ins neue Jahr zu nutzen, dem Interior eine wohltuende Farbkur zu verordnen.


Körper und Seele
Keine Frage: Rot fällt auf! Alles, was in Rot gestaltet ist, erregt Aufmerksamkeit und signalisiert Dynamik. Zuviel Rot in einem Raum erzeugt allerdings Unruhe. Daher sollte die Farbe nur als Impulsgeber und Hingucker eingesetzt werden, z.B. bei farbenfrohen Küchenhelfern, die mit ihrer vitalisierenden Farbe die tägliche Routine aufpeppen. Ganz im Gegensatz dazu steht die Farbe Blau, die sich beruhigend auf Unruhezustände und Nervosität auswirkt. Sie wird deshalb gern in Schlafzimmern verwendet, zum Beispiel für Kissen, Vorhänge oder Wabenplissees an den Fenstern. Als ähnlich harmonisierend gilt die Farbe Grün, die Körper und Seele ins Gleichgewicht bringen soll. Das erklärt die Beliebtheit der „grünen Oasen“ im Eigenheim, die ein Stück gesunde Natur ins Haus bringen, vor allem, wenn es sich um leckere Kräuter auf dem Fensterbrett handelt, die auch noch gut schmecken. Gelbe Einrichtungsgegenstände und Accessoires aktivieren den Geist und bringen Sonne ins Gemüt, und das kann nach den langen, dunklen Winterabenden ja nicht schaden.

Text: livingpress

GEHWOL: Amputationsprävention - Auch eine Frage der Aufklärung

#Werbung

Derzeit gibt es in Deutschland etwa sieben bis neun Millionen Diabetiker1. Mit der sogenannten Zucker-krankheit geht eine deutlich verkürzte Lebenszeit inklusive verschiedener Folgeerkrankungen einher. Eine der häufigsten: das Diabetische Fußsyndrom (DFS). Dieses führt nicht selten zur Amputation und erhöht die Sterberate um das 2,5-fache im Vergleich zu Diabetikern ohne DFS1. Grund genug, um Vor-sorgemaßnahmen zu ergreifen, denn einem Drittel der Diabetiker ist nicht bewusst, dass sie auf ihre Füße achten müssen. Und mehr als die Hälfte weiß nicht über die Risiken einer Fuß-Läsion Bescheid. Doch wie entsteht dieses Aufklärungsdefizit und - vor allem - wie lässt sich dem entgegenwirken? Der aktuelle GEHWOL Diabetes-Report2 beleuchtet die derzeitige Praxissituation. Ärzte empfehlen u.a. eine schnellere podologische Versorgung für Patienten und mehr fußspezifische Schulungen für Diabetes-Berater.    


Teil 1: Disease Awareness (Zusammenfassung)
  • 56% der Diabetiker sind nicht gut informiert über die Risiken einer Fuß-Läsion. 33% wissen nicht, dass sie auf ihre Füße achten sollten.
  • Damit verbessert sich das Risikobewusstsein zwar, aber nur langsam. Zum Vergleich: 2018 wussten 38% und 2016 44% nicht über das Risiko Bescheid.
  • Hausärzte klären zwar über die Risiken auf, jedoch 39% erst dann, wenn es bereits auffällige Hautprobleme oder mangelnde Fußhygiene gibt.
  • Die wichtigsten Partner in der Risikoaufklärung sind Podologen (sagen 91% der Ärzte) und Diabetesberater (sagen 70% der Ärzte).
  • Jedoch: Nur etwa jeder zweite Patient (55%) geht zum Podologen, und nur 43% erhalten eine Schulung bei einem Diabetesberater.
  • Insgesamt erhält somit weniger als die Hälfte der Patienten (44%) eine spezielle Schulung zur selbstständigen Fußinspektion und Fußhygiene.
  • Podologische Vorsorge generell bei Erstdiagnose halten 74% der Ärzte für eine gute Möglichkeit, um Fortschritte bei der Primär-Prävention zu erzielen.
  • Auch mehr fußspezifische Schulungen für Diabetesberater und einheitliche Regelungen zur Kostenübernahme für Schulungen können dazu beitragen.
Teil 2: Risikodiagnostik (Zusammenfassung)
  • Trockene Haut (32% der Diabetiker), Schwielen (29%), Druckbelastung (23%) und Gelenkimmobilität (20%) sind in Kombination mit Neuropathie und/oder PAVK wichtige Risikosymptome für ein Diabetisches Fußsyndrom.
  • Jedoch: Hautstatus und Deformitäten werden zwar untersucht, überwiegend aber nicht bei jeder Kontrolluntersuchung – so wie empfohlen.
  • Hauttemperatur (18% der Ärzte) und Schuhe (14%) gehören in einigen Fällen sogar überhaupt nicht zu den Standards bei der Kontrolluntersuchung.
  • Dies gilt auch für die Neuropathie-Diagnostik mit 10-g-Monofilament (führen 13% der Ärzte nicht durch) und Rydell-Seiffer-Stimmgabel (4%).
  • Tastbare Fußpulse schließen eine PAVK nicht aus. Es werden daher weitere Maßnahmen empfohlen – z.B. eine Messung des Knöchel-Arm-Index ABI.
  • Bislang nur 26% der Ärzte führen allerdings nach eigener Auskunft eine solche Anschlussdiagnostik bei tastbaren Fußpulsen durch. Eine Palpation der Fußpulse findet zudem bei 52% der Ärzte nicht bei jeder Untersuchung statt.
  • Sehr gut: Bei nicht tastbaren Fußpulsen wird generell immer eine Anschluss-Diagnostik selbst (57%) oder von einem Spezialisten (43%) durchgeführt.
Teil 3: Kontrollintervalle (Zusammenfassung)
  • Für die Risikofrüherkennung und Vermeidung von Amputationen ist es wichtig, dass Patienten engmaschig und risikoangemessen untersucht werden.
  • Für Diabetiker „nur“ mit Neuropathie bestätigen 39% der Ärzte, dass sie die Kontrolle ein Mal alle 6 Monate durchführen. 52% kontrollieren sogar häufiger als empfohlen. Seltener werden die Kontrollen nur von 9% der Ärzte durchgeführt.
  • Ähnlich bei Patienten mit zusätzlicher Neuropathie und/oder Deformität: 70% der Ärzte halten sich an die Empfehlung (1x alle 3-6 Monate durch einen Spezialisten), 22% untersuchen häufiger, 8% seltener.
  • Bei Patienten mit Ulkus-Erfahrung oder Amputation in der Vergangenheit sieht es anders aus: 13% der Ärzte räumen ein, dass die Kontrolle durch einen Spezialisten seltener stattfindet als ein Mal alle 1-3 Monate entsprechend der Empfehlung.
  • Die nachlassende Frequenz bei höherem Risiko ist auffällig. Eine mögliche Ursache ist auch hier mangelndes Bewusstsein: 16% der Patienten wird von ihren Ärzten fehlende Compliance hinsichtlich der Wahrnehmung von Kontrolluntersuchungen attestiert.
  • Vor einer Major-Amputation wird zudem empfohlen, eine Zweitmeinung einzuholen. Immerhin 70% der Ärzte sagen, dass sie ihren betroffenen Patienten dazu raten und im entsprechenden Fall an ein spezialisiertes Gefäßzentrum überweisen.
Quellen:
1Deutscher Gesundheitsbericht Diabetes 2019
2GEHWOL Diabetes-Report 2019-2020. Repräsentative Umfrage unter 123 Ärzten mit N = 3.119 Diabetespatienten. Feldphase: Juni bis August 2019 durch INSIGHT Health und IDS Deutschland

Bio? Logisch! Alles was uns schön macht!

An unsere Haut lassen wir natürlich nur das Beste! Da kommt zertifizierte Bio-Kosmetik gerade recht. Denn die Power-Wirkstoffe aus der Natur pflegen Haut und Haar ganz ohne Chemie. Aber was macht gute Bio-Kosmetik eigentlich aus? Und wer garantiert uns, dass die Inhaltsstoffe auch wirklich aus kontrolliert biologischem Anbau stammen? Wir beantworten hier die wichtigsten Fragen und haben jede Menge grüner News mit im Gepäck.


Was macht zertifizierte Naturkosmetik aus?

Das Wichtigste vorweg: Naturkosmetik oder Biokosmetik sind keine geschützten Begriffe. Hersteller und Verbände haben daher eigene Kriterien festgelegt. Wichtig ist aber erst einmal zwischen den beiden Begriffen Naturkosmetik und Biokosmetik zu unterscheiden: Bei Naturkosmetik handelt sich um Kosmetika, die zu einem hohen Anteil aus pflanzlichen Inhaltsstoffen bestehen und auf künstliche Inhaltstoffe, Paraffine (Erdöl), Silikone und synthetische Duftstoffe verzichtet. Die Produkte enthalten überwiegend pflanzliche Inhaltsstoffe, sowie Stoffe mineralischer und tierischer Herkunft (z. B. Bienenwachs oder Lanolin/Wollfett). Viele Hersteller können hier jedoch keine 100-prozentige Bio-Qualität garantieren, weil ein Teil der verwendeten Pflanzen oder Extrakte aus konventionellem oder nicht zertifiziertem Anbau stammen. Biokosmetik dagegen verzichtet ebenfalls auf die oben genannten künstlichen Inhaltsstoffe, sowie auf synthetische Duft- und Konservierungsstoffe, darüber hinaus muss ein hoher Anteil der pflanzlichen Inhaltsstoffe aus biologischem Anbau kommen. Ist die Naturkosmetik also auch Bio-Kosmetik, wird das auf der Verpackung mit einem Bio-Siegel ausgewiesen. Die wichtigsten Bio-Siegel haben wir am Ende des Beitrags noch einmal genauer erklärt.


Ist Bio-Kosmetik auch vegan?

Nein. Wegen der oben genannten tierischen Inhaltsstoffe (Bienenwachs, Lanolin oder Honig) ist sie das nicht automatisch. Selbstverständlich gibt es aber auch vegane Bio- oder Natur-Kosmetik. Wer hierauf Wert legt, muss zusätzlich auf das vegane Siegel achten. Interessant für Tierschützer dürfte sein, dass Tierversuche für Kosmetikprodukte in Europa verboten sind. Außerhalb Europas ist dies allerdings leider noch kein Standard.

Wird die grüne Kosmetik schneller schlecht?

Nein. Bio-Produkte werden zwar ohne synthetische Konservierungsstoffe hergestellt, aber es kommen stattdessen natürliche Konservierungsmittel (z. B. ätherische Öle) oder naturidentische Konservierungsmittel (u. a. Benzoesäure, Salicylsäure und Benzylalkohol) zum Einsatz. Grundsätzlich gilt: Die Produkte sind mindestens 30 Monate haltbar, wenn sie nicht mit einem entsprechend anderen Mindesthaltbarkeitsdatum gekennzeichnet sind. Wie bei herkömmlichen Produkten gilt auch hier: Tuben sind generell besser als Tiegel, weil durch die kleinere Öffnung weniger Keime eindringen können. Und ist die Lieblingscreme im Tiegel, hilft ein hygienischer Spatel die Keimbelastung so gering wie möglich zu halten.

Mit welchen Inhaltsstoffen macht uns Bio-Kosmetik schön?

„Grüne“ Gesichtscremes pflegen den Teint, je nach Hautzustand, mit unterschiedlichen Pflanzen-Extrakten oder -ölen: z. B. Oliven- oder Arganöl für sehr trockene Partien, Aloe Vera für mehr Feuchtigkeit, Bio-Kamille für Sensibelchen oder antioxidantienreiche Früchte (z. B. Granatapfel, Goji- oder Acaibeere) zur Faltenglättung. In der Körperpflege werden reichhaltigere Pflanzenöle (Jojoba-, Mandel- oder Sesamöl) oder Sheabutter verwendet. In Bio-Shampoos kommen milde Tenside (waschaktive Substanzen), z. B. aus Kokosöl oder auf Zuckerbasis zum Einsatz, die das Haar sanft reinigen und die Umwelt schonen. Mild zur Kopfhaut sind dabei reizlindernde Bio-Pflanzenwirkstoffe wie Rose oder Kamille. Das Geheimnis von Bio Make-ups: die natürlichen Schönmacher verwenden pflanzliche Farben, mineralische Farbstoffe (z. B. vermahlenes Titandioxid) oder hautfreundliche Lebensmittelpigmente. Und Bio-Sonnenschutz schirmt mit natürlichen, rein mineralischen UV-Filtern (z. B. Titanoxid und Zinkoxid) UV-Strahlung ab. Dabei wirken die Lichtschutzfilter sofort nach dem Auftragen und sind nicht hormonaktiv.

Die wichtigsten Bio-Siegel auf einen Blick:
  • NATRUE: Seit 2007 setzt das europaweit gültige Label hohe Qualitätsstandards. Mehr als 4.700 Produkte von über 200 Marken tragen das NATRUE-Siegel. Ziel von NATRUE ist u. a. das sogenannte „Greenwashing“ (Täuschung der Verbraucher durch nicht authentische Natur- und Biokosmetik) zu bekämpfen. Das NATRUE-Label gibt es in drei verschiedenen Qualitätskategorien: Drei Sterne, die höchste Auszeichnung, gibt es für Bio-Kosmetik bei der mindestens 95 Prozent der natürlichen Inhaltsstoffe aus kontrolliert biologischer Landwirtschaft und/oder kontrollierter Wildsammlung stammen müssen. Zwei Sterne zeichnet Naturkosmetik mit Bio-Anteil aus, bei der mindestens 70 Prozent der natürlichen Inhaltsstoffe aus kontrolliert biologischer Landwirtschaft und/oder kontrollierter Wildsammlung stammen müssen. Ein Stern deklariert Naturkosmetik deren Inhaltsstoffe natürlichen Ursprungs sein müssen, jedoch nicht aus biologischem Anbau stammen.
  • ECOCERT: Auch das französische Biosiegel (seit 1991) unterscheidet in zwei Kategorien: Für das ECOCERT-Siegel Ökologische Naturkosmetik müssen 95 Prozent der Inhaltsstoffe natürlichen Ursprungs und 95 Prozent der pflanzlichen Rohstoffe bio sein. Das einfachere Siegel Naturkosmetik steht ebenfalls für 95 Prozent Naturstoffe, aber nur für 50 Prozent pflanzliche Bio-Rohstoffe. Ein Anteil von fünf Prozent synthetischer Substanzen ist erlaubt.
  • BDIH: Ist das seit 2001 weltweit vergebene Biosiegel des Verbands deutscher Industrie- und Handelsunternehmen. Auch hier dürfen keine künstlich hergestellten Farb- und Duftstoffe, Silikone, Paraffine und andere Erdölprodukte verwendet werden. Zudem müssen die Rohstoffe überwiegend aus kontrolliert biologischem Anbau stammen. 15 pflanzliche Rohstoffe (z. B. Jojobaöl, Olivenöl oder Sojaöl, aber auch Palm- und Kokosöl) müssen stets von zertifiziert ökologisch angebauten Pflanzen stammen.
  • Demeter: Strenges, international anerkannte Gütesiegel (seit 2001) des Demeter Verbandes. Die Bezeichnung Demeter-Kosmetik tragen Produkte, die nachweislich über 90 Prozent aus Demeter-Rohstoffen bestehen.
Text: beautypress

Pantone Farbe des Jahres 2020

Pantone Farbe des Jahres 2020 ist Classic Blue.

Wie jedes Jahr so wurde auch gestern die Bekanntmachung der Pantone Farbe des 
Jahres 2020 mit Spannung erwartet. „PANTONE 19-4052 Classic Blue“ ist eine 
Farbe, die dem Abendhimmel ähnelt und die Erweiterung des Horizonts sowie die 
Öffnung für den Fluss der Kommunikation fördert“, kommentiert Leatrice Eiseman, 
Executive Director am Pantone Color Institute, die Wahl.
Wer kräftiges Magenta, leuchtendes Grün oder eigenwilliges Ocker erwartet hat, 
war von der diesjährigen Entscheidung vermutlich enttäuscht. Das zeitlose und 
beständige PANTONE 19-4052 Classic Blue überzeugt mit schlichter Eleganz. Es
erinnert, beruhigend und nachdenklich stimmend, an den Abendhimmel –
Ausdruck unserer Sehnsucht nach einer verlässlichen und sicheren Basis, auf die 
wir an der Schwelle zu einer neuen Ära aufbauen können.
Eine solche Wahl an der Schwelle zum Eintritt in das neue Jahrzehnt scheint kein Zufall zu sein.Eiseman erklärt:"Wenn wir die Welt allgemeiner betrachten, erfordern die unsicheren Zeiten eine anhaltende, beruhigende Farbe wie Classic Blue."

In der Ruhe liegt die (Leucht)Kraft

Living Coral, Ultraviolet oder Greenery, die Vorgänger von Classic Blue, waren durchaus flagrante Töne. Nun sei die Zeit reif für etwas Gedämpfteres gewesen. Da wir Blautöne instinktiv als beruhigend empfinden, vermittelt uns PANTONE 19-4052 Classic Blue ein willkommenes Gefühl von Ruhe, Harmonie und Geborgenheit. Es fördert eine konzentrierte und klare Denkweise, so dass wir unsere Gedanken besser ordnen und strukturieren können. Gleichzeitig transportiert der reflektierende Blauton auch Optimismus und Lebensfreude.

Pantone goes Facebook?

Kaum ist Classic Blue auf dem Siegertreppchen angekommen, so äußern sich schon die ersten kritischen Stimmen: Für viele ist der Blauton nämlich mit der Farbe des Facebook-Logos verbunden. Leatrice Eiseman betont, dass die Farbkonvergenz völlig zufällig sei. „Ich weiß nicht, warum sie (Facebook – Anm. d. Red.) eine solche Wahl getroffen haben. Aber im Allgemeinen haben viele Branchen Blau übernommen, insbesondere Classic Blue, weil es das Gefühl von Zuverlässigkeit, Vertrauen, Loyalität und der Vielzahl positiver Reaktionen vermittelt. Dies ist seit Langem bekannt und wird im Laufe der Zeit immer deutlicher, so dass die Menschen das Gefühl haben, etwas zu haben, an dem sie sich festhalten können. Wir nennen es die „Anker“ -Farbe.“

Pantone – seit Generationen Trendsetter

Seit mehr als 20 Jahren hat Pantone Color of the Year einen maßgeblichen Einfluss auf die Produktentwicklung und auf Kaufentscheidungen in zahlreichen Branchen, einschließlich Mode, Inneneinrichtung und industrielles Produktdesign sowie Produktverpackung und Grafikdesign. Der Auswahlprozess für die Color of the Year erfordert sorgfältige Überlegungen und Trendanalysen. Daher halten die Farbexperten des Pantone Color Institute jedes Jahr aufs Neue Ausschau nach weltweit neuen Farbeinflüssen, bevor sie die Color of the Year küren. Bei ihren Analysen berücksichtigen sie unter anderem Farbtrends in der Unterhaltungs- und Filmbranche, in Kunstsammlungen und Werken neuer Künstler, in der Mode, in allen Designbereichen, an beliebten Reisezielen sowie in neuen Life- und Playstyles und im sozioökonomischen Umfeld. Die Einflüsse können auch von neuen Technologien, Materialien, Oberflächenstrukturen und Effekten herrühren, die sich auf Farben auswirken. Auch Social-Media-Plattformen und sogar bevorstehende Sportveranstaltungen mit weltweiter Aufmerksamkeit können Farbtrends mitbestimmen.

Tools für Designers

Über 10 Millionen Designer und Produzenten auf der ganzen Welt verlassen sich bei der Definition, Kommunikation und Kontrolle von Farben, von der Inspiration bis hin zur Realisierung, auf Produkte und Dienstleistungen von Pantone – und nutzen dabei die hochentwickelte X-Rite-Technologie, um eine konstante Farbgebung von verschiedenen Materialien und Oberflächen im Grafik-, Mode- und Produktdesign zu erzielen. Pantone Standards umfassen digitale und physische Farbspezifikations- und Farbworkflow-Tools.
Lesen Sie weiter und erfahren Sie mehr über den Einsatz der Color of the Year 2020 in verschiedenen Branchen, die Festlegung von Farbenwerten in unserem Farbsystem, die Erkundung von Farbpaletten und -harmonieren und vieles andere mehr.

Classic Blue in der Mode

Das souveräne und selbstbewusste PANTONE 19-4052 Classic Blue besticht durch schlichte Eleganz.  Offen, was Geschlecht und Saison anbelangt, überzeugt es als Grundlage für Farbkombinationen quer durch das Spektrum – und solo sowieso! Das vielseitige PANTONE 19-4052 Classic Blue, ebenso klassisch wie modern, passt sich den unterschiedlichsten Materialien, Oberflächen und Texturen an – von schimmernden Metallen, Hochglanz-Finishes und Hightech-Materialien bis zu handkreierten Mischungen und filigranen Stoffen.

Classic Blue im Innendesign

Mit Assoziationen von Schutz und Geborgenheit gehört der Blauton PANTONE 19-4052 Classic Blue zu den Klassikern der Wohnkultur. Als solide Grundlage verleiht PANTONE 19-4052 Classic Blue jedem Raum eine souverän-kreative Note, die sich durch einzigartige Farbkombinationen und Tonschattierungen weiter ausgestalten lässt. Auf den unterschiedlichsten Materialien, Texturen und Oberflächen kann PANTONE 19-4052 Classic Blue jedes erdenkliche Statement transportieren – von gediegener Eleganz bis zu überraschender Verwegenheit.

Text:livingpress.de
Quelle:pantone.com, cnn.com, vogue.pl

Ampullen, Dr.Grandel und Janssen Cosmetics

#Werbung

Aus meiner Foxy Box möchte ich euch die Ampullen von Dr.Grandel und Janssen Cosmetics vorstellen.Beide Produkte kenne ich nicht bzw.habe ich sie noch nicht angewendet.Nur bekannt sind mir die Ampullen von Dr.Grandel, diese hatte ich im Vorfeld bereits schon mal gesehen.


Dr.Grandel 


Fangen wir doch gleich mal mit diesen Ampullen an.In der Verpackung sind 3 Ampullen enthalten inklusive Gebrauchsinformation, auf diese wird an der Verpackung hin gewiesen und ist nicht zu übersehen.
In der Schachtel 3 Ampullen mit Applikator.Die Gebrauchsinformation ist an der Seite der Umverpackung zu entnehmen.Hier kann man auch bereits den Duft des Serum erahnen.Riecht sehr gut.Das Serum verspricht einen AHA-Effekt.


Die Anwendung 

Wie eigentlich jede Ampulle wird auch diese mit einen Kosmetiktuch oder ähnlichen aufgeknackt dachte ich.Hier ist  kein Applikator enthalten sondern eine Hilfe die Ampulle zu öffnen.Also mit Knackhilfe zu öffnen.

Wofür wirken Sie 

Diese Ampullen haben einen weiten Wirkungskreis wie ich finde.
*Glättet, verfeinert 
*ebenmäßige feine Haut 
*regeneriert über Nacht 
*hautverjüngend
*festigt, restrukturiert
*glättend
*Push Up Effekt 

Jede einzelnde Wirkung ist in der Gebrauchsinformation mit denjenigen Inhaltsstoffen aufgelistet.Der obligatorische Wahnhinweis bzgl.der Fruchtsäure bei Anwendung ist ebenfalls vermerkt.(durch die Anwendung von Fruchtsäuren wird die Haut empfindlicher und sollte durch einen Sonnenschutz geschützt werden)

Meine Anwendung

Drei Ampullen sind natürlich nicht viel, dennoch sind sie durch ihre Inhaltsstoffe effektiv und für einen Boost geeignet.Hier meine Erfahrungen.
Die Ampullen sind etwas größer und lassen sich nur am Punkt der Ampulle aufknacken.Der Inhalt reicht locker für 2.Anwendungen.In die Handfläche geben und mit den Fingern auftragen.Hier sind Wahnhinweise, wie *nicht trinken, nicht in die Augen bringen und nicht direkt mit der Glasampulle auftragen* vorhanden.Ein Applikator wäre so viel praktischer und ungefährlicher wie ich finde.Schade, das beide Hersteller dieses nicht beachtet haben.Das Serum lässt sich eher schlecht aus der Ampulle bringen.Hat eine wässrige Konsestens.Lässt sich dennoch gut auftragen.Brannte anfänglich etwas auf der Haut, was bei neuen Produkten nicht umbedingt unüblich ist.Dieses Serum braucht seine Zeit um vollständig in die Haut zu ziehen und klebt anfangs ein wenig.Nach anfänglicher Skepsis muss ich sagen das der AH-A Effekt doch eingetroffen ist und mein Hautbild strahlt.Meine Poren haben sich ebenfalls etwas verbessert und sind feiner geworden.

Janssen Cosmetics 


Auch diese Ampullen sind zu dritt.Warnhinweise sind hier bereits auf der Umverpackung vorhanden.Eine Gebrauchsinformation ist ebenfalls in der Umverpackung.Bei diesen Ampullen ist kein vorzeitiger Duft zu erkennen.Hyaluron Flurid.Wirkstoffkonzentrat sind seine Stärken.

Die Anwendung 

Diese Ampullen werden ebenfalls mit einem Kosmetiktuch aufgeknackt.Die gleichen Warnhinweise wie bei Dr.Grandel sind auch hier enthalten.Eine Kur von 2-4 Wochen wird empfohlen.Leider kein Applikator dabei.

Die Wirkung 

*Feuchtigkeitsspendend
*Stärkung für sensible Haut
*Verbesserung der Haut 
*Vitalisierend
*ausgleichende Pflege für Mischhaut 
*normalisierend und ausgleichend  für Mischhaut 
*Unterstützend 
*Anti Falten 
*Rundumpflege für Vitalarme Haut 
*Stimulierende Hautregeneration

Meine Anwendung 

Da eine 2-4 wöchige Kur empfohlen wird, möchte ich darauf hinweisen das meine Testphase sich nur über 3 Ampullen bezieht.Meine Angaben sind auf diesen Zeitraum beschränkt.Da kein Applikator dabei war, musste ich das Serum von der Ampulle in meine Handfläche geben.Eine passende hatte ich nicht da.Ein paar feine Glasscherben waren bei der ersten Ampulle mit von der Partie, das etwas unbehagen auslöste.Zaubert einen Glow auf die Haut und zieht wahnsinnig schnell ein.Dickere Konsestenz mit einem frischen Duft.Ausreichend Serum in der Ampulle für Gesicht und Hals vorhanden.Die Anwendung von drei Tagen hat meiner Haut richtig gut getan.Favorit hierbei:"Der Glow und die reichhaltige Feuchtigkeit sowie der frische Duft des Serums."👍

Essence Mascara für mehr Volumen

#Werbung

Lange habe ich keine neue Kosmetika getestet.Dank @mytest darf ich die Essence Mascara #I love Extreme, crazy Volumen und die #get big ! Lashes, Volumen Boost-Wasserfeste Mascara von Essence testen.Beide sind in handelsüblichen Drogerien erhältlich und relativ günstig.Schauen wir mal wie sie so sind.

essence Mascara @mytest

Crazy Volumen (I love Extreme)

Die Mascara hat eine Füllmenge von 12ml und ist in einer schlichten Verpackung mit großer Aufschrift erhältlich.Preis für diese Mascara 2,79 euro.Die Bürste besteht aus kleinen, feinen Gumminoppen die das Auftragen sehr erleichtern.Auch die unteren Wimpern kann man mit dieser Bürste angenehm tuschen.Kein Verschmieren oder daneben tuschen.Die Wimpern bekommen nach jedem Auftragen immer mehr Volumen.Dezent schwarz und dennoch effektiv.Für ein leichtes Make-Up sehr gut geeignet.Mir gefällt an dieser Mascara das sie nicht an den Wimpern verklumpt sondern sich ganz leicht auf die Wimpern setzen lässt.Einzelne Wimpern sind nach dem Auftragen gut ersichtlich und geben ein schönes Gesamtbild ab.Obwohl diese Mascara nicht Wasserfest ist, haftet sie gut an den Wimpern ohne zu verschmieren.


Volume Boost (get Big ! Lashes)

Diese Mascara hat ebenfalls eine Füllmenge von 12ml und ist in einer blauen Verpackung mit auffälliger Rosa Schrift.Die Mascara ist für einen Preis von 2,49 euro in handelsüblichen Drogerien erhältlich.Die Bürste ist im Gegensatz zur crazy Volumen Bürste eher groß und breit.Oben schmaler zulaufend.Die Auftragung ist aufgrund der Bürste etwas komplizierter.Einzelne Wimpern lassen sich sehr gut damit tuschen und die unteren nehmen die sehr schöne kräftige Farbe gut auf.Hier muß man nicht oft nach Tuschen, da bereits nach dem ersten Mal ordentlich Farbe hängen bleibt.Die Wimpern wirken sehr voll und geschwungen.Man sollte darauf achten nicht zuviel Mascara am oberen Ende der Bürste zu haben da sie dann schon mal dazu neigt auf den Wimpern Klümpchen zu bilden oder schmiert.Beachtet man allerdings die Auftragung steht einem tollen Wimpernaufschlag nichts im Wege.Trotz Regenwetter und Haare waschen blieb die Mascara an ihren Platz.Selbst eine Gesichtsreinigung konnte ihr nichts an haben.Ergeben hat sich die Mascara  dann mit dem Augen Make-Up Entferner.😊


Mein Fazit


Beide Mascara sind wie ich finde, alltagstauglich.Sie sind schnell und einfach auf zutragen und genauso wieder ab zu nehmen.Wobei der Waterproof natürlich ein paar Vorteile mehr aufweist.
Obwohl der Extreme Mascara eine Aussagekräftige Beschreibung hat, kann man ihn im Alltag dezent einsetzen, in dem man einfach nicht zu viel Farbe auftägt.Die Wimpern können sehr fein getuscht werden und man hat mit der Mascara ein wenig Spielraum.
Der Volumen Mascara wirkt schon etwas intensiver und kräftiger als der Extreme Mascara.Hier sollte jeder für sich selbst entscheiden ob der Mascara Alltagstauglich oder für die Arbeit geeignet ist.Bei beiden Mascaras habe ich Feedback bekommen, das die Wimpern toll aussehen.Ich bin mit beiden zufrieden und wechsle je nach Tagesform.

Erhältlich in allen handelsüblichen Drogerie Märkten.z.b. DM, Budni, Rossmann

HAIR DOCTOR

#Werbung

Hier die letzten zwei Produkte aus meiner Foxy Box.Beide Produkte sind für die Haare bestimmt von Hair Doctor.Ich finde die Box gut abgestimmt, da von jedem Hersteller zwei Produkte enthalten sind, so besteht die Möglichkeit das Unternehmen und vor allen dessen Produkte näher kennen zu lernen.



Welche Produkte waren drin ?

Zu einem gab es von Hair Doctor das Color Protect Shampoo und der 2-Phasen-Thermo Conditioner in einer 50ml Größe.

Das Shampoo 

Das Shampoo ist in einer viereckigen Flasche zu 250ml Inhalt.Liegt durch seine Form sehr gut in der Hand.Zu öffnen mit einen Druckverschluß.Dieses Shampoo schützt und pflegt besonders coloriertes Haar.Mit...
*Mangokernöl
*Orchideenextrakt und 
*Weizenproteine verleihen dem Haar lebendigen und gesunden Glanz.Die besonders schonende Rezeptur bewahrt das Haar zudem vor schädlichen UV-Strahlen und sorgt für eine schöne, dauerhafte Farbbrillanz.


Anwendung 

Gewohnt Haare waschen.Eine darauffolgende weitere Anwendung ist möglich.Das Shampoo lässt sich gut aus der Umverpackung drücken obwohl dies etwas schwerer als bei einem herkömmlichen ist.Das Shampoo hat eine seidige Textur und lässt sich gut einmassieren.Schäumt gut auf.Der Duft ist dezent und annehmbar.Die Haare werden  ausreichend gepflegt und mit Feuchtigkeit versorgt.Ein sehr schönes Shampoo, das sich gut auswaschen lässt.


2-Phasen Thermo Conditioner

Der Conditioner ist in einer 50ml Größe.Ist aber auch in einer größeren Größe zu 250ml erhältlich.Den Conditioner habe ich nach Öffnen der Box gleich genutzt, da er sich zur sofortigen Nutzung anbietet.
 
Anwendung 

Der Conditioner kann im trockenen sowohl als auch im nassen Haar angewendet werden.Der Duft ist ein sehr schöner, dezenter.Gefällt mir richtig gut, verfliegt allerdings schnell.Ich habe beide Möglichkeiten ausprobiert, sowohl im nassen als auch im trockenen Haar.Im nassen Haar sind die Haare definitiv besser durch zu kämmen und im trockenen sind die Haare angenehm weich.Da ich meine Haare nicht föhne, habe ich das Resultat der Behandlung im nassen Haar erst einen Tag später beurteilen können.Aber auch dann sind die Haare leicht kämmbar und sind reichhaltig gepflegt.Eine dauerhafte Anwendung ist schnell ersichtlich und effektiv.So sind meine Haare z.b nach der 3.Anwendung samtig weich und mit Feuchtigkeit versorgt.

Eine schöne Haarzeit.😉


Dr.Severin

#Werbung


Hallo, hier findet ihr wieder 2 Produkte aus meiner Foxy Box.Diesmal ist es das Aktivkohle Kokosnuss Pulver und die Aktivkohle Maske von Dr.Severin.Beide Produkte habe ich bei Rossmann entdecken können.

Aktivkohle Zahnaufhellung 

Ich habe bereits ein Pulver aus Aktivkohle testen können und bin mit dessen Ergebnis sehr zufrieden gewesen.Ich bin gespannt wie dieses hier sein wird.Viel gibt es im Vorwort darüber nicht zu berichten, da ich davon ausgehe das, das Charocal Pulver und dessen Wirkung bekannt ist.Kommt in einem Tiegel mit 60g Inhalt.Eine Hygieneabdeckung ist vorhanden.Kokosnuss-Pulver.Auf der Verpackung sind Anwendungshinweise vorhanden.So z.b eine Empfehlung der geringen Menge mit weniger Druck beim Zähne putzen, da das Pulver einen höheren Reibeeffekt hat.Effektiv gegen Verfärbungen von Zigarettenkonsum, Kaffee und Tee.

Die Anwendung 

Das Pulver wird laut Hersteller in die Handfläche und mit der befeuchteten Zahnbürste aufgenommen.Ich selbst tunke meine Zahnbürste in den Tiegel und klopfe zuviel Pulver am Tiegel ab.2-3 Minuten damit putzen und danach  gründlich ausspülen.Kann täglich verwendet werden.Geschmacklich sagt mir das Pulver sehr zu, es haftet gut an der Zahnbürste.Auch das Ausspülen geht gut von statten.Da ich bereits Aktivkohle zum Zähne putzen benutzt habe und bereits die Wirkung kenne, kann ich auch nur zu diesem Produkt zufügen, das es definitiv aufhellt und Effektiv ist.Eine Dose des Pulvers ist sehr ergiebig, da nur eine geringe Menge benötigt wird.Dieses Pulver ist etwas gröber als das was ich sonst benutze und hat einen leichten Kokos Geschmack.Eine Aufhellung ist bereits nach dem ersten Putzen ersichtlich.

Aktivkohle Maske 

Die Maske von Dr.Severin ist in einer 100ml Tube und eine WASH-OFF Maske.Sie wird also nicht abgezogen sondern abgewaschen.Maske und Peeling zugleich.Empfehlung 1x die Woche.Vegan.

*Wir vertreten einen weltweiten Verzicht auf Tierversuche, Parabene und Aliminiumsalze und setzen uns dafür ein.* 

Anwendung 

Wie bereits erwähnt 1x die Woche auftragen.10-15 Minuten einwirken lassen.Anfeuchten und in kreisenden Bewegungen massieren.Mit warmen Wasser abnehmen.Maske und Peeling zugleich.Die Tube lässt sich gut öffnen und hakt nicht.Hier ist kein Hygienesiegel wie z.b. bei einer Zahnpasta vorhanden.Die Maske lässt sich gut aus der Tube drücken und auftragen.Meine Masken trage ich mit einem Pinsel auf, so bleiben die Hände sauber und die ebenmäßigere Auftragung gelingt besser.Die Maske riecht sehr gut und lässt sich sehr gut mit dem Pinsel auftragen und verstreichen.
Auch das Anfeuchten der Maske und das anschließende massieren der Haut gelingt.Denn Peeling Effekt kann man sehr gut wahr nehmen, kleine Körner vorhanden.Lässt sich ganz einfach wieder abnehmen.Eine effektive, erfrischende Maske.

Have a good "TIME".🤗